Willkommen bei den Streetcats

Es ist Anfang Mai 2018 und Motorradfahren ist für unsere Allergiker eine spezielle Herausforderung. Vor allem Birken, Fichten und Kiefern produzieren in diesem sogenannten Mastjahr besonders viele Pollen, die sich als gelbe klebrige Schicht über Autos, Motorräder oder Gartenmöbel legen. Bereits länger ausbleibender Regen und die warme Witterung versprechen vorerst auch keine Linderung.

Der Blütenstaub auf meinem zitrus-gelb-metallic lackiertem Auto würde eigentlich nicht auffallen, wenn es nicht total stumpf erscheinen würde. Eigentlich könnte diese dicke gelbe Patina, die sich ebenfalls über das Motorrad gelegt hat, mich dazu bewegen beide Fahrzeuge spontan zu waschen. Mit dem Gedanken, dass es vielleicht nur Feenstaub seien könnte, habe ich das Projekt erstmal auf die kommende Woche verschoben und machte meine Maschine startklar.

Weiterlesen: Blütenstaub-Tour 2018

Am 29.04.2018 um 11:00 Uhr trafen sich, bis auf eine entschuldigte Abwesende, alle Streetcats zur ihrer Saisonanfahrt in Kassel. Fünfzehn Minuten später startete die Tour, die von Kassel nach Vellmar und kurvenreich weiter in Richtung Hofgeismar führte. Den Wildtierpark Sababurg ließen wir rechts liegen, fuhren über Friedrichsfeld, Trendelburg, Deisel, Langenthal, Haarbrück, Jakobsberg nach Beverungen. Von dort aus ging es zum späten Mittagessen auf die Tonenburg bei Höxter. Bei Currywurst und Pommes genossen wir die Sonne, die sich nach einem kurzen Regenschauer, wieder von ihrer besten Seite zeigte.

Weiterlesen: Saisonanfahrt 2018

Am ersten Advent um 12 Uhr trafen sich die Streetcats vollzählig zum Gänseessen im Stammlokal dem Düsseldorfer Hof. Zu diesem Event waren die Partner der Katzen und unser Norbert ebenfalls eingeladen. Es war schön die Länge der Tafel so zu betrachten und das Zusammengehörigkeitsgefühl in dieser Runde zu erkennen. Bei Klos, Gänsebrust und Keule, Rot- und Grünkohl tratschten, lachten und philosophierten wir über alles was uns einfiel. Für alle diejenigen denen der Vogel nicht lag, gab es die kleine Karte, so dass keiner verhungern musste. Da wir alle dem Anlass entsprechend, sehr schick gekleidet waren, nutzte Cerstin die Gelegenheit uns in dieser Robe zu fotografieren. In Kombi und Co. gibt es schließlich von uns mehr als genug Fotos, nun auch in schicker Robe. Vorab eine klare Kraftbrühe zum Aufwärmen. Nach dem sehr lecken Hauptgang folgte die Nachspeise in Form von Vanilleeis und Roter Grütze. Um dieses festliche Gänse-Mahl besser zu verdauen reichte der Wirt einen feinen Marillenschnaps zum Abschluss.

Weiterlesen: Weihnachtsessen 2017

Bei strahlendem Sonnenschein haben die Streetcats ihre Saison am 15. Oktober 2017 mit einer gelungenen Abschlussrunde offiziell beendet. An dieser Saisonabschlussfahrt, die von Angelika angeführt wurde, haben die Katzen Cerstin, Claudia, Gitta und Steffi teilgenommen. Als Gast und Fotograf begleitete Norbert die Tour.

Angelikas Tourenplanung führte die Streetcats vom Ratio-Parkplatz über Guxhagen, Helsa, Spangenberg in Richtung Berneburg und weiter nach Bebra; mit einigen Kurven über Wüstefeld nach Rotenburg an der Fulda, um mit schnellem Tempo vorbei an Morschen und Beiseförth nach Melsungen zu fahren. Die kurvenreiche und flotte Tour endete nach 171 km in Baunatal-Hertingshausen.

Weiterlesen: Saisonabschluss 2017

Am 05. Mai war es endlich soweit, Saisonanfahrt der Streetcats.

Petrus gab sein OK, dass Wetter spielte also mit, und unsere liebe Cerstin stellte sich als Tourguide zur Verfügung. Sieben Streetcats, als männlicher Gast und Fotograf Norbert sowie acht, aus dem Winterschlaf erwachte Möpis, waren bereit und somit stand einer ersten gemeinsamen Motorradtour nichts mehr im Weg.

Weiterlesen: Saisonanfahrt 2016

Die Motorräder blieben diesmal daheim und wir reisten mit der Deutschen Bahn nach Hamburg. Im Gepäck, sechs unternehmungslustige Mädels, neugierig auf die kommenden Tage und bereit für die Großstadt.

Weiterlesen: Hamburg-WE 11.09.-12.09.2015

Wir hörten, Würzburg sei eine Reise wert, daher sattelten wir mit großer Vorfreude unsere Bikes und machten uns auf den Weg. Wir buchten zwei Nächte in der Jugendherberge, direkt am Mainufer (nahe Zentrum), unterhalb der Weinberge und der schönen Festung Marienberg.

Weiterlesen: Würzburg Tour 31.07.-02.08.2015

Es gibt immer Sachen, die man noch besser machen kann. Um unsere Kurvenfahrten weiter zu optimieren haben wir am 28. Juni 2015, gemeinsam mit unserem guten Freund und Lehrmeister Uwe, zum Kurventraining am Edersee eingeladen. An dem Kurventraining nahmen acht fröhliche Streetcats, eine gelbe Warnweste, eine Queen Mary II, natürlich Uwe und eine gefühlte Million Mücken teil.

Weiterlesen: Kurventraining am Edersee